Trainingswelt

Willkommen in unserer Trainingswelt!

 

Erfahre alles über Deine Trainer:innen, Trainingsformate und Trainingsthemen

 

Hallo Du, schön, dass Du den Weg in unsere Trainingswelt gefunden hast! Auf dieser Seite geben wir Dir einen kleinen Überblick darüber, wer wir eigentlich sind und welche Möglichkeiten wir Dir bieten. Darum stellen wir Dir hier unsere Trainer:innen vor, klären die Unterschiede zwischen unseren verschiedenen Trainingsformaten und bieten Dir einen Einblick in mögliche Trainingsthemen.

Unsere Projektkund:innen

Grundsätzlich sind uns alle Verkäuferinnen und Verkäufer da draußen herzlich willkommen. Doch in unserem Kerngeschäft widmen wir uns vorrangig der langfristigen B2B-Projektarbeit mit anderen Unternehmen. Unter einem Projekt verstehen wir die Gesamtheit aller gemeinsam festgelegten Maßnahmen von der Beauftragung bis zur schlussendlichen Zielerreichung.

Solltest Du ein sehr großes Unternehmen mit vielen Vertriebsmitarbeiter:innen haben, werden vor allem die interaktiven Lernwelten Dich begeistern!

Silhouette eines auf einem Stuhl sitzenden Mannes

Wenn wir uns für eine längerfristige Geschäftsbeziehung in ein Projekt starten beinhaltet die Zusammenarbeit in der Regel weit mehr als 1 -2 Tage Training. Stattdessen konzentrieren wir uns darauf, Dich und Dein Vertriebsteam vollumfänglich zu beraten, ein passendes Konzept zusammenzustellen und über mehrere Wochen und Monate regelmäßig zu unterstützen, trainieren, coachen und zu begleiten. Denn nur so können wir auch deutliche, langfristige und vor allem nachhaltige Ergebnisse erzielen. 

 

Robert und Ilka im Brainstorming

Die meisten Projekte lassen sich in eine oder mehr der folgenden Kategorien einordnen:

  1. Interaktive Lernwelten
  2. Vertriebsberatung & -Projektbegleitung
  3. Verkaufstraining & -coaching

Es ist nicht notwendig, sich für eine der Kategorien zu entscheiden, denn meist entsteht im Konzept ohnehin eine Mischung aus allem – und die Mischung macht’s, glaub mir!

In jedem Bereich hast Du die Möglichkeit, Dich für ein kostenloses Erstgespräch einzutragen und Dir einen Online Meeting Termin auszusuchen. Im Gespräch klären wir dann gemeinsam, was genau Du brauchst, um Deine Ziele zu erreichen.

Deine Trainer:innen

 

Zugegeben, das Gendern hätten wir uns an dieser Stelle sparen können, da wir aktuell ausschließlich Trainer am Start haben. Allerdings wollen wir damit unseren Wunsch nach weiblichen Trainern und mehr erfolgshungrigen Frauen im Vertrieb ausdrücken. Also falls Du Dich angesprochen fühlst oder jemanden kennst, (der jemanden kennt, der jemanden…. Du weißt schon), dann bitte hier entlang!

Robert Wilhelm

(Trainer & Coach, Inhaber)

Nach seinem Studium zum Diplom-Betriebswirt hat Robert Wilhelm sich zum Verkaufstrainer und Vertriebsberater weitergebildet. Etwas, das ihm dabei schon immer große Freude bereitet, ist die Projektarbeit mit B2B-Kunden verschiedenster Branchen.

Durch die enge Zusammenarbeit können besondere Ergebnisse erzielt werden: gemeinsam die Helikopter-Perspektive einnehmen, Unternehmensprozesse verstehen, gemeinsame Ziele definieren und Projekte langfristig begleiten und erfolgreich abschließen. Dabei legt Robert Wert auf partnerschaftliche und intensive Zusammenarbeit – immer mit der richtigen Dosis an Vertrauen und Spaß.

Robert besetzt in seinem Leben viele Rollen: wertschätzender Arbeitgeber, liebevoller Ehemann, Vater zweier Kinder, ehrlicher Freund und – aus tiefer Leidenschaft – die des Verkäufers und Trainers.

Der 34-jährige möchte andere inspirieren, die Liebe zum Verkaufen in sich zu entdecken und die beste Version von sich selbst zu werden. Dann folgen mehr Umsatz, mehr Zeit und mehr Leben von ganz allein.

Verkaufstrainer & Coach Robert Wilhelm
Vertriebsexperte, Projektleiter & Co-Trainer Michael Meyer

Michael Meyer

(Vertriebsexperte, Projektleiter & Co-Trainer)

Michael, genannt Michi, ist bereits ein „alter Hase“ im Vertrieb. Nach seinem Studium begann seine Vertriebsreise, durch die er mittlerweile über 10 Jahre Erfahrung im B2B-Bereich sammeln konnte. Dabei bereiste/durchlief er verschiedenste Stationen im Konzern, Mittelstand und sogar in jungen Start-Ups.

Besonders durch Michis letzte Tätigkeit als Vertriebsleiter und Key Account Manager konnte er seine Fähigkeiten ausbauen und große Erfolge erzielen. Als echter „Vertriebler“ bringt er die passende „Hands on Mentalität“ mit und liebt es in gemeinsamen Projekten in die Umsetzung zu gehen.

Der zweifache Familienvater ist nicht nur privat ein wirklich humorvoller Mensch – er liebt es besonders, mit Spaß Wissen zu vermitteln. Frei nach seinem Motto „jetzt knallt’s!“ Denn mit der richtigen Einstellung und der Liebe am Verkaufen folgen mehr Umsatz, mehr Zeit und mehr Leben von ganz allein.

TRAININGS, COACHINGS, WORKSHOPS… WAS IST WAS?

 

So funktioniert unsere Trainingswelt

Was ist ein Training?

Ein Training beinhaltet bei uns vor allem die Theorievermittlung zu verschiedenen Verkaufsaspekten mithilfe von Grafiken, Beispielen und teilweise auch mit fertigen Formulierungen. Die Wissensvermittlung findet – anders als im Coaching – dabei eher allgemein aber dennoch branchenorientiert satt. Daher sind hier auch große Teilnehmer:innengruppen möglich, die gemeinsam geschult werden.

Während des Trainings werden die Teilnehmer:innen zwar aktiv miteinbezogen, doch sie befinden sich dabei immer in einem sicheren Trainingsumfeld. D. h. es werden lediglich theoretische Kund:innensituationen bearbeitet, es findet aber kein echter Kund:innenkontakt statt. 

Was ist ein (Umsetzungs-) Coaching?

Im Coaching geht es auch um die Wissensvermittlung, allerdings mit einem stärkeren Praxisbezug. Die Coaches gehen explizit auf die einzelnen Verkäufer:innen und deren Branche, Leistungen, Markt, Zielgruppe (usw.) ein. Praxisnähe bedeutet dabei auch die Arbeit in der echten Kundensituation. Das heißt, die Verkäufer:innen werdne von einem Coach bei der Arbeit beobachtet und mit konstruktivem Feedback dabei unterstützt, die individuelle Leistung zu verbessern.

Das macht Coachings wesentlich spezifischer als Trainings und ermöglicht individuelle Erfolge. Aus diesem Grund sind auch die Teilnehmer:innengruppen sehr viel kleiner als im Training.

Was sind Live-Online-Trainings & -Coachings?

Ein Live-Online-Training ist ein Training, das in einem Online Meeting stattfindet. Das bedeutet, dass der oder die Trainer:in sich nicht im selben Raum befindet wie die Teilnehmer:innen – dasselbe gilt in der Regel auch für die einzelnen Teilnehmer:innen.

Ein Live Online Coaching beschreibt ebenfalls eine typische Coaching-Situation, in der die Trainer:innen und die Teilnehmer:innen auf Distanz im Online Meeting miteinander sprechen. Auch hier können echte Kund:innensituationen eine Rolle spielen, wenn z. B. die Teilnehmer:innen vor ihrem Bildschirm mit den Kund:innen telefonieren und anschließend Feedback bekommen.

Was sind Online Kurse? 

Unsere Online Kursen sind Video-Kurse, die sich thematisch intensiv mit bestimmten Verkaufsaspekten befassen. Das bedeutet aktuell die Masterkurse für Telefonakquise, Einwandbehandlung und Messeverkauf.

Im Sinne des Blended Learnings haben Online Coachings verschiedene Funktionen. Sie dienen zur Eigenständigen Vorbereitung auf ein bestimmtes Thema im Präsenztraining, zum selbstständigen Nacharbeiten der Trainingsinhalte aus dem Präsenztraining, und / oder zum selbstständigen Auffrischen des Erlernten und autodidaktisches Training. Der einmal erworbene Zugang bleibt ein Leben lang gültig.

Was ist ein Workshop?

Unter einem Workshop verstehen wir ein Weiterbildungsformat, dessen Rahmen zwischen einem Training und einem Coaching liegt. Das bedeutet, dass – anders als im Training – nur eine kleine Gruppe von Teilnehmer:innen zusammenarbeitet. Im Unterschied zum Umsetzungscoaching werden in der Themenerarbeitung jedoch keine Kund:innenkontakte genutzt, sondern lediglich die relevanten Zielgruppen-Informationen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Grad der aktiven Mitarbeit, der über die reine Theorievermittlung durch die Trainer:innen hinausgeht. Zwar werden die selbst erarbeiteten Strategien im Workshop nicht wie im Coaching direkt umgesetzt, bereiten aber perfekt auf die spätere selbstständige Umsetzung vor.

Was ist ein Impulsvortrag?

Der Impulsvortrag dient als Start in gemeinsame Begleitprojekte. Dabei handelt es sich um ein einstündiges Online Meeting, das als Motivationsschub für die darauffolgenden Wochen dient. Dabei erhalten die Teilnehmer:innen kreative und erfahrungsbasierte Anstöße, um das vermittelte Wissen direkt in die Praxis zu transformieren.

Selbstverständlich können auch Impulsvorträge grundsätzlich auch in Präsenz stattfinden. Diese Option hängt jedoch neben der pandemischen Situation auch davon ab, ob die weiteren Projekt-Maßnahmen live oder online stattfinden und wie die Standortverteilung der einzelnen Teilnehmer:innen innerhalb des Unternehmens aussieht. 

Mögliche Trainingsthemen

 

Was kannst Du mit uns trainieren?

 

Wenn wir in ein gemeinsames Trainingsprojekt starten, finden wir zunächst einmal gemeinsame Projektziele und legen passende Maßnahmen fest. Teil dieser Maßnahmen ist in der Regel auch das klassische Verkaufstraining. Im Folgenden findest Du eine grobe Übersicht über die möglichen Trainingsthemen. Klicke auf die Bilder oder den Button, um mehr über die möglichen Trainingsthemen zu erfahren.

Grundlagen
klären

Vor dem ersten
Gespräch

Einstieg ins
Gespräch

Überzeugungs-
kraft

Der Weg zum
Abschluss

Das Ende des
Gesprächs

Grundsätz-
liches

Get Social

 

Bleib in Kontakt mit uns