Title Image

Allgemein

Ob Chance oder Ärgernis. Du entscheidest.

121_Mehr Umsatz – Jede Reklamation bietet die Chance auf einen Auftrag

Reklamationen gehören für viele Verkäufer*innen zu den Unwörtern, die sie lieber nicht hören möchten. Schließlich haben sie oft mit sehr unzufriedenen Kunden zutun, die ein Problem mit dem gekauften Produkt oder der geleisteten Dienstleistung haben. Das Wort ist daher extrem negativ behaftet, doch eigentlich kann man Reklamationen auch als Chancen betrachten. In diesem Artikel möchte ich Dir darum zeigen, weshalb jede Reklamation die Chance auf einen Auftrag bietet.

READ MORE

0
Brauchst Du ein Studium als Verkäufer?

119_Als Verkäufer*in erfolgreich werden ohne Schule, Abitur, Studium?

Bist Du neu hier und fragst Dich, ob Deine berufliche Zukunft möglicherweise im persönlichen Verkauf liegt? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Dich! Denn ich möchte Dir gerne einmal zeigen, was Du brauchst, um ein erfolgreicher Verkäufer zu werden – bzw. was Du dafür NICHT brauchst.

Die Frage, die sich stellt, ist: brauche ich ein Abitur oder gar ein abgeschlossenes Studium, um erfolgreich als Verkäufer zu arbeiten? Ich persönliche habe zwar nach meinem Wirtschafts-Abitur ein duales Studium absolviert, in dem ich im Wechsel drei Monate Theorie studiert und dann drei Monate lang in der Praxis festgestellt habe, dass es in der Realität ganz anders läuft. Doch die Frage kann ich dennoch gleich mit einem dicken NEIN beantworten, denn auch wenn ich heute noch von dem damals erlernten Wissen zehre und es auch genau so wieder machen würde, ist ein Studium keine Grundvoraussetzung, um ein erfolgreicher Verkäufer zu werden.

Eigentlich könnte der Artikel hier bereits enden, doch ich lege immer großen Wert auf detaillierte und hilfreiche Antworten. Und genau aus diesem Grund werde ich Dir nun einmal zeigen, warum ich einen höheren Schulabschluss nicht für notwendig halte und welche anderen Erfolgsfaktoren meiner Meinung nach eine größere Rolle spielen.

READ MORE

0
Mit der richtigen Zielgruppe schneller ans Ziel

120_Verkaufsstrategie – Wie Du Deine Zielkunden einfach findest

In diesem Artikel möchte ich mich gerne einmal der Frage widmen, wie Du eigentlich Deine Zielgruppe finden und an sie herantreten kannst, um Kontakt aufzunehmen. Eine klar definierte Zielgruppe macht die Verkaufsarbeit leichter und bringt Dich schneller ans Ziel. Doch auch wenn die Zielgruppe fest definiert ist, musst Du dennoch Strategien entwickeln, um sie auch zu erreichen.

READ MORE

0
So bekommst Du mehr Umsatz!

111_Verkaufsgespräch – Erfolgreich arbeiten mit Deinem persönlichen Leitfaden

Wenn Du meinen Blog schon länger verfolgst, weißt Du sicher, dass ich ein großer Fan von Gesprächsleitfäden bin. Dein persönlicher Leitfaden ist eine Sammlung aller möglichen Wendungen, die ein Verkaufsgespräch für Dich nehmen kann, mit einer geeigneten Reaktion für jede Situation. Das Schöne daran ist, dass Du nur einmal wirklich viel Arbeit damit hast und dann Dein gesamtes Berufsleben davon profitieren kannst, weil Du nur hin und wieder Anpassungen vornehmen musst.

Vor kurzem habe ich ein längeres Gespräch mit einem Seminarteilnehmer geführt, in dem wir diskutiert haben, ob ein Leitfaden nicht ein wenig wie ein Werbeplakat ist. Denn wenn man ihn falsch benutzt, klingt es am Telefon natürlich auch so, also würde man den Text ablesen. Darum möchte ich Dir in diesem Artikel zeigen, wie Du authentisch in die Umsetzung kommst.

READ MORE

0
Robert plaudert aus dem Nähkästchen.

110_Vertriebstrainer on the Road – Teil 1

Heute bin ich nicht alleine, sondern habe mir meinen meinem Kollegen Sven an die Seite geholt. Sven und ich sind in Mecklenburg Vorpommern unterwegs und haben ein Verkaufstraining für eine Firma gemacht, die Reinigungssysteme herstellt. Wenn Du Dir bei YouTube das passende Video ansehen möchtest, kannst Du uns beide im Auto begleiten und unser komplettes Interview sehen. Ich fasse Dir jedoch auch hier zusammen, was wir besprochen haben.

Denn die Zeit auf der Autobahn wollten wir einmal spontan nutzen, um Dir ein wenig genauer zu erklären,

  • wer wir eigentlich sind,
  • wer dieser Robert Wilhelm ist
  • was genau wir bei rw-trainings machen,
  • warum wir das machen,
  • und was uns antreibt.

Und genau darum soll es in diesem Artikel nun auch gehen! Dafür hat der liebe Sven ein paar Interview Fragen vorbereitet, auf die ich nun ausführlich Antwort geben werde.

READ MORE

0
Wie Du mit diesem Typ ein Gespräch führen solltest

109_Verkaufsgespräch – Kundentypen nach dem DISG-Modell – Der gewissenhafte Typ

Dieser Artikel ist der letzte Teil meiner Reihe über Kundentypen nach dem DISG-Modell und beschäftigt sich eingehender mit dem gewissenhaften Typ. Wenn Du den ersten der fünf Artikel gelesen hast, kennst Du die Grundzüge dieses Typs bereits. Im Folgenden möchte ich Dir jedoch noch einige weitere Details über diesen Typ nahebringen.

Wenn die vorhergehenden Artikel Dir noch nicht bekannt sind, schlage ich vor, dass Du zumindest den einführenden Artikel einmal liest. So bekommst Du einen Überblick über alle Typen und weißt die Details über den Umgang mit den einzelnen Typen im Verkaufsgespräch besser einzuordnen.

READ MORE

0
Wie du seine Merkmale erkennst und deutest

108_Verkaufsgespräch – Kundentypen nach dem DISG-Modell – Der stetige Typ

Dieser Artikel ist ebenfalls Teil meiner Reihe über Kundentypen nach dem DISG-Modell. Diesmal bringe ich Dir die Eigenschaften und Verhaltensweisen des stetigen Typs im Detail näher, um die im ersten Artikel vermittelten Grundlagen mit mehr Details zu untermauern. Wenn Du diesen ersten Artikel noch nicht kennst, würde ich vorschlagen, dass Du diesen zunächst einmal liest. Denn er wird Dir einen ersten Überblick über die vier Typen verschaffen, bevor ich in diesem Artikel nun auf den Umgang mit dem stetigen Kundentyp eingehe.

READ MORE

0
So erkennst du den initiativen Typ

107_Verkaufsgespraech – Kundentypen nach dem DISG-Modell – Der initiative Typ

Dieser Artikel ist Teil meiner Reihe über Kundentypen nach dem DISG-Modell und beschäftigt sich ein wenig detaillierter mit dem initiativen Typ. Im ersten Artikel der Reihe hast Du bereits die Grundzüge dieses Typs kennengelernt – wenn nicht, empfehle ich Dir, zunächst auch die anderen Artikel zu lesen (Einführung + 1. Artikel). Im Folgenden zeige ich Dir nun weitere Eigenschaften und passende Strategien rund um den initiativen Typ.

READ MORE

0
der dominante Typ

106_Verkaufsgespräch – Kundentypen nach dem DISG-Modell – Der dominante Typ

Dieser Artikel stellt den zweiten Teil der Reihe „Kundentypen nach dem DISG-Modell“ dar und beschäftigt sich genauer mit den Eigenschaften des dominanten Typs. Nachdem ich Dir die Grundzüge dieses Typs bereits im ersten Artikel der Reihe erklärt habe, möchte ich nun ein wenig mehr ins Detail gehen. Wenn Du den ersten Artikel noch nicht gelesen hast, empfehle ich Dir, diesen zunächst zu lesen (hier).

READ MORE

0